Evonik Industries hat ein neues Innovationszentrum für Produkte für die Kosmetikindustrie am Standort Goldschmidtstraße in Essen eröffnet. Rund 90 Mitarbeiter des Geschäftsbereichs Consumer Specialties von Evonik sollen hier Innovationen vor allem für Anwendungen in der Kosmetikindustrie vorantreiben.

Das neue Innovationszentrum umfasst eine Gesamtfläche von circa 5.000 Quadratmetern, die sich auf fünf Stockwerke verteilen und Labore sowie Büroräume beinhalten. Für die Kooperation mit Kunden steht ein spezieller, abgetrennter Workshop-Bereich zur Verfügung. Insgesamt hat Evonik knapp 17 Millionen Euro in den Neubau investiert. Das Gebäude wurde nach modernen ökologischen Standards errichtet.

HÖRMANN BauPlan wurde mit der Generalplanung des Bauvorhabens beauftragt.