Der offizielle Spatenstich durch Investor Claus Kellnberger und Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig erfolgte am 12. Januar 2016. Auf einem Areal in der Chemnitzer Innenstadt errichtet die Firmengruppe Kellnberger einen 6-geschossigen Gebäudekomplex zur Unterbringung vieler Ämter der Stadtverwaltung. Die mehrfarbige Gestaltung der Fassaden des neuen Technischen Rathauses mit weiß geputzten Brüstungen sowie in Rot- und Blautönen gehaltenen Pfeilern zwischen den Fenstern soll ein dynamisches, abwechslungsreiches Bild ergeben und die eigenständige Fortentwicklung jahrzehntelanger architektonischer Grundhaltung in Chemnitz zum Ausdruck bringen. Der Umzug aus dem derzeitigen Gebäude soll zum Jahresende 2017 erfolgen.

HÖRMANN BauPlan wurde für dieses Bauvorhaben mit der Ausführungsplanung für Architektur, Tiefbau und Außenanlagen beauftragt.